Diamalt-Quartier von der Suppenwürze zum urbanen Wohnen

Die ISARIA Wohnbau plant auf dem ehemaligen Gelände der Diamalt-Werke,
einst traditionsreicher Lebensmittelhersteller in München-Allach,
ein urbanes Wohnquartier mit über 650 Wohnungen für unterschiedliche Einkommensgruppen.

Zahlen und Fakten

Lage

in Allach nordwestlich von Münchens Zentrum

Planungskonzept

3- bis 6-geschossige Bebauung vorgesehen

Wohneinheiten

über 650 Wohneinheiten geplant

Baubeginn

voraussichtlich ab 2017

Kitas & Co.

zwei Kitas und zusätzliche Gewerbeeinheiten geplant

Verkaufsvolumen

rd. 340 Mio. Euro

Lage

Das Grundstück grenzt südlich an das Zentrum von Allach. Der Standort ist infrastrukturell optimal erschlossen.
Die S-Bahn-Station Allach ist fußläufig sehr gut erreichbar. Die Fahrtzeit in die Münchner Innenstadt beträgt ca. 15 Minuten.
Autofahrer sind mit dem PKW in wenigen Minuten an der City-Tangente „Dachauer Straße“ sowie am Autobahnring A99.

Zudem sind zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Umgebung.
Grundschulen und weiterführende Schulen befinden sich am Ort.