ISARIA, ABG und Max Baum realisieren 270 Wohnungen in Frankfurt
Der Münchner Projektentwickler ISARIA Wohnbau AG, die ABG Frankfurt Holding GmbH und der Frankfurter Projektentwickler Max Baum realisieren gemeinsam 270 Wohnungen im Frankfurter Ostend.

München/Frankfurt, 25. September 2018 – Die Entwicklung des ehemaligen Bahngeländes Schwedler Carré zählt zu den spannendsten städtebaulichen Projekten in Frankfurt am Main. Mit dem Einstieg der ISARIA Wohnbau AG Ende August wird das neue Quartier nun mit weiteren Wohnflächen vervollständigt.

 

Im Schwedler Carré, gelegen an der Schwedlerbrücke im aufstrebenden Frankfurter Ostend, entsteht seit 2007 ein modernes Quartier für Einzelhandel, Büros, kreatives Arbeiten und Wohnen. Entwicklerin des 40.000 m² großen Areals ist die Max Baum Immobilien GmbH.

Auf dem letzten Baufeld wird nun eine Wohnbebauung mit einer oberirdischen Bruttogeschossfläche (BGF) von insgesamt 27.600 m² errichtet.

Die ISARIA Wohnbau AG realisiert in Zusammenarbeit mit der Max Baum Immobilien GmbH das sogenannte Schwedler Trio – zwei siebengeschossige Gebäude sowie ein Hochhaus mit 16 Geschossen. Standort der geplanten Gebäude ist das freie Grundstück an der Ferdinand-Happ-Straße, Ecke Gref-Völsing-Straße.

Im Schwedler Trio sollen 153 Wohnungen auf ca. 15.400 m² entstehen. Alle Wohnungen werden in den Einzelvertrieb gehen. Mit besonderer Nachfrage ist bei den Hochhauswohnungen zu rechnen. Highlight ist hier der ungestörte Blick auf die Skyline von Frankfurt und die EZB.

Weitere 8.990 m², und damit 30 % des Gesamtprojekts, sind für den geförderten Wohnungsbau und eine Kindertagesstätte vorgesehen. Diese werden im nördlichen Bauteil im Auftrag der ABG Frankfurt Holding GmbH durch die Max Baum Immobilien GmbH realisiert. Weiterhin entstehen im nördlichen Bauteil 35 frei finanzierte Mietwohnungen auf ca. 3.310 m² BGF, welche im Eigenbestand der Max Baum Immobilien GmbH verbleiben werden.

Jones Lang LaSalle hat die Transaktion im Rahmen eines Exklusivmandats vermittelt. Die ISARIA Wohnbau AG wurde rechtlich beraten von der Kanzlei Kucera Rechtsanwälte. Die Max Baum Immobilien GmbH wurde beraten von der Kanzlei bhp Bögner Hensel & Partner.

 

Über die ISARIA Wohnbau AG

Die ISARIA Wohnbau AG ist seit 20 Jahren einer der führenden Projektentwickler für Wohnungsbau in München. Das Spektrum der realisierten Projekte reicht von Geschosswohnungen über Quartiersentwicklungen bis hin zur Revitalisierung von vormals gewerblichen Bestandsgebäuden, sodass die ISARIA Wohnbau AG mit über 70 Mitarbeitern Wohnimmobilien für die Ansprüche unterschiedlicher Kundenzielgruppen anbieten kann. Überwiegend entwickelt das Unternehmen selbst das erforderliche Baurecht. Die ISARIA Wohnbau AG ist mit Projekten im Großraum München, Hamburg, Stuttgart und Frankfurt am Main mit einem geplanten Verkaufsvolumen von über 2,5 Mrd. Euro präsent. Mehr Informationen unter: www.isaria.ag

Über die ABG Frankfurt Holding GmbH

Das Programm der ABG FRANKFURT HOLDING heißt „Wohnen für Alle“. Mit rund 52.000 Wohnungen und ca. 33.000 sonstigen Vermietungseinheiten bietet der Wohnungs- und Immobilienkonzern der Stadt Frankfurt am Main Wohnraum für fast ein Viertel der Frankfurter Bevölkerung und sorgt somit für den Zusammenhalt einer wachsenden Bevölkerung. Der Konzern bietet nicht nur Wohnraum, sondern erbringt auch notwendige Architekten- und Ingenieurleistungen für Dritte, insbesondere die Stadt Frankfurt am Main, die Messe GmbH sowie die Fraport AG, ist im Krankenhausbau tätig und stellt Räumlichkeiten in Bürgergemeinschaftseinrichtungen zur Verfügung. Die ABG FRANKFURT HOLDING ist einer der bedeutendsten Projektentwickler im Rhein-Main-Gebiet.

 

Polizeireviere, Kindertagesstätten, Gastronomie und Einzelhandel runden neben Büroimmobilien und den Parkhäusern und Tiefgaragen im öffentlichen Bereich das Angebot ab.

 

Pressekontakt

ABG FRANKFURT HOLDING GmbH

Frank Junker

Niddastraße 107 | 60329 Frankfurt am Main

Telefon: 069 2608-275

E-Mail: pressestelle@abg-fh.de

Über die Max Baum Immobilien GmbH

Die Max Baum Immobilien GmbH ist seit 1964 in der Projektentwicklung tätig und hat schon für zahlreiche institutionelle Investoren schlüsselfertige Objekte erstellt. Eines der umfangreichsten Projekte ist der Frankfurter Westhafen mit einer Bruttogeschossfläche von 220.000 qm, die die Max Baum Immobilien GmbH gemeinsam mit der Stadt Frankfurt am Main und weiteren Partnern realisiert hat. Im Rahmen der Quartiersentwicklung des Schwedler Carrés wurden bereits 392 Mietwohnungen für die Aberdeen Immobilien Kapitalanlagengesellschaft mbH, drei Bürohäuser sowie der Kindergarten für die EZB fertiggestellt.

Pressekontakt

Max Baum Immobilien GmbH 

Max Baum
Hochstraße 33 | 60313 Frankfurt am Main 
Telefon: 069 963 661-0

E-Mail: max.baum@maxbauimmobilien.de

Pressekontakt:

Sebastian Kopelsky
Leiter Marketing und Konzernkommunikation

040 69 666 69 - 24

Anfrage senden