Henrik Stratz verlässt ISARIA, Peter Finkbeiner übernimmt Finanzbereich

München, 29. April 2019: Der Aufsichtsrat der Gesellschaft und Henrik Stratz, CFO, haben heute einvernehmlich die Aufhebung des Vorstandsvertrages zum 30.4.2019 vereinbart. Seine Aufgaben im Finanzbereich werden von Peter Finkbeiner, CEO der Gesellschaft, übernommen. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Stratz für die geleistete Arbeit und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.
Er war elf Jahre in verschiedenen Funktionen bei der ISARIA tätig.

Über die ISARIA Wohnbau AG

Die ISARIA Wohnbau AG ist einer der führenden Projektentwickler für Wohnungsbau in München. Das Spektrum der realisierten Projekte reicht von Geschosswohnungen über Quartiersentwicklungen bis hin zur Revitalisierung von vormals gewerblichen Bestandsgebäuden, sodass die ISARIA Wohnbau AG mit derzeit rund 90 Mitarbeitern Wohnimmobilien für die Ansprüche unterschiedlicher Kundenzielgruppen anbieten kann. Das Unternehmen verfügt über eine 20-jährige Expertise entlang der kompletten Wertschöpfungskette der Projektentwicklung, inklusive ausgewiesener Fähigkeiten in der Baurechtschaffung. Ausgehend von der starken Marktstellung im Münchener Stadtgebiet hat die ISARIA Wohnbau AG in den vergangenen Jahren sukzessive ihre Geschäftigkeit auf neue Regionen mit Projekten im Großraum München sowie in Hamburg, Stuttgart und Frankfurt am Main ausgeweitet. Aktuell beträgt die Projektpipeline des Unternehmens über 2,8 Mrd. Euro.

Informationen zum Unternehmen:
www.isaria.ag

Pressekontakt:

Sebastian Kopelsky
Leiter Marketing und Konzernkommunikation

040 69 666 69 - 24

Anfrage senden

DOWNLOAD BILDMATERIAL:

Peter Finkbeiner
Henrik Stratz

Weiteres Bildmaterial zur kostenfreien, redaktionellen Verwendung erhalten Sie gerne auf Anfrage.